EINBRUCH MEHRERER DUNKELHEITEN
VON FELIX LEUSCHNER
STAATSTHEATER KASSEL
REGIE FLORENTINE KLEPPER
Uraufführung
Oper von Felix Leuschner mit einem Text von Dietmar Dath

 

Komposition: Felix Leuschner
Libretto: Dietmar Dath
Musikalische Leitung: Francesco Angelico
Musikalische Assistenz I Nachdirigat: Armando Merino
Regie: Florentine Klepper
Bühne: Sebastian Hannak
Kostüme: Miriam Grimm
Licht: Jürgen Kolb
Dramaturgie: Kornelius Paede
Choreografie: Deva Schubert
Künstlerische Produktionsleitung: Ann-Kathrin Franke
Studienleitung: Peter Schedding
Bühnenmeister: Arndt Meyer
Inspizienz: Heiko Schmelz
Musikalische Einstudierung: Peter Schedding, Stefano de Laurenzi, Viktor Jugovic
Soufflage: Ingrid Fröseth
Regieassistenz und Abendspielleitung: Ariane Kareev | Marlene Pawlak
Bühnenbildassistenz: Kuan-Jung Lai
Kostümassistenz: Lara Belén Jackel
Regiehospitanz: Laura Bahri
Übertitelinspizienz: Tabea Götting
Ton: Karl-Walter Heyer, Sven Krause, Salomé Rodriguez Cabaleiro, Paul Voigt

 

Mit:
Menqi Zhang -Ermittlerin
Clara Souyoung Lee -Ermittlerin
Caroline Melzer -Bewaffnete
Bernhard Landauer -Doktor Interelektro
Rahel Weiss -Geldspieler
Sam Taskinen -Blitze
Beatrice Ieni -Blitze
Iris Posthumus -Blitze
Klil Ela Rotshtain -Blitze
Dario Wilmington -Blitze
Ido Stirin -Blitze
Maren Engelhardt -Monster
Daniela Varga -Monster

 

Fotos: Isabel Machado Rios, Sebastian Hannack und Miriam Grimm

 

#staatstehaterkassel #einbruchmehrererdunkelheiten #blitzesprechendeutsch #felixleuschner #dithmardath #uraufführung #teatr #teater #theater #musiktheater #kostümbild #bühnenbild #francescoangelico #armandomerino #florentineklepper #sebastianhannak #miriamgrimm #raumfürsorge #raumfuersorge #jürgenkolb #korneliuspaede #devaschubert #menqizhang #clarasouyounglee #carolinemelzer #bernhardlandauer #rahelweiss #samtaskinen #beatriceieni #irisposthumus #klilelatotshtain #dariowilmington #idostirin #marenengelhardt #danielavarga #brdnoir #arianekareev #marlenepawlak #kuanjunglai #larabelenjackel #laurabahri

 

Frankfurter Rundschau: (…) Künstlerisch (..) greift das alles fabelhaft ineinander, in den Klang- wie in den Bewegungssprachen. (…) Das Ensemble ist dabei so fulminant fit, dass Spartengrenzen sich aufheben. (…) Das Vage-Ironische befördert vor allem Daths abgründiger, aber auch vordergründiger und lustiger Text. Leuschners Musik setzt ihn so haarklein, perfektionistisch und eigenständig in Klang um, dass das, was lässig, um nicht zu sagen: larifari wirken könnte, nun extrem auf Draht ist. (…) Der Abend in seiner Gesamtheit [beeindruckt] gerade im gedanklich Unseriösen und musikalisch Topseriösen. (…)
Vollständiger Artikel: Judith von Sternburg, Frankfurter Rundschau

 

Die Deutsche Bühne: Dieses poetisch verrätselte Bild [des „Einbruchs mehrerer Dunkelheiten“] kommt nicht nur im Text vor (…), sondern trifft irgendwie auch die Gefühlslage der Zuschauer, die sich auf diese Melange aus elaboriertem Klangkunstwerk, politisch aufgeladener Performance, Thriller, Dystopie und -ja auch das – Oper einlassen. Es ist ein Stück avanciertes Musiktheater, das dezidiert auf der ästhetischen Autonomie des Kunstwerkes besteht und den Rezipienten in die Pflicht nimmt. (…) Zur bevorstehenden documenta jedenfalls liefert die Oper in Kassel mit dem „Einbruch mehrerer Dunkelheiten“ einen Beitrag, der die Vitalität des Genres überzeugend belegt. (…)
Vollständiger Artikel: Joachim Lange, Die Deutsche Bühne

 

Nd-aktuell: „Einbruch mehrerer Dunkelheiten“ ist eine große absurde Oper, ein melancholisches und gleichzeitig vergnügliches fantastisches Spektakel (…). Felix Leuschners (…) Musik ist von großer sinnlicher Kraft. Sie ist raffiniert durchkonstruiert (…) Eine spannende, zupackende und irisierende Komposition. Wir werden dafür ohne den Begriff Schönheit nicht auskommen. (…)
Vollständiger Artikel: Berthold Seliger, Nd-aktuell

 


EINBRUCH MEHRERER DUNKELHEITEN Staatstheater Kassel EINBRUCH MEHRERER DUNKELHEITEN Staatstheater Kassel EINBRUCH MEHRERER DUNKELHEITEN Staatstheater Kassel EINBRUCH MEHRERER DUNKELHEITEN Staatstheater Kassel EINBRUCH MEHRERER DUNKELHEITEN Staatstheater Kassel EINBRUCH MEHRERER DUNKELHEITEN Staatstheater Kassel EINBRUCH MEHRERER DUNKELHEITEN Staatstheater Kassel EINBRUCH MEHRERER DUNKELHEITEN Staatstheater Kassel EINBRUCH MEHRERER DUNKELHEITEN Staatstheater Kassel EINBRUCH MEHRERER DUNKELHEITEN Staatstheater Kassel EINBRUCH MEHRERER DUNKELHEITEN Staatstheater Kassel EINBRUCH MEHRERER DUNKELHEITEN Staatstheater Kassel EINBRUCH MEHRERER DUNKELHEITEN Staatstheater Kassel EINBRUCH MEHRERER DUNKELHEITEN Staatstheater Kassel EINBRUCH MEHRERER DUNKELHEITEN Staatstheater Kassel EINBRUCH MEHRERER DUNKELHEITEN Staatstheater Kassel EINBRUCH MEHRERER DUNKELHEITEN Staatstheater Kassel EINBRUCH MEHRERER DUNKELHEITEN Staatstheater Kassel EINBRUCH MEHRERER DUNKELHEITEN Staatstheater Kassel EINBRUCH MEHRERER DUNKELHEITEN Staatstheater Kassel EINBRUCH MEHRERER DUNKELHEITEN Staatstheater Kassel EINBRUCH MEHRERER DUNKELHEITEN Staatstheater Kassel EINBRUCH MEHRERER DUNKELHEITEN Staatstheater Kassel EINBRUCH MEHRERER DUNKELHEITEN Staatstheater Kassel EINBRUCH MEHRERER DUNKELHEITEN Staatstheater Kassel EINBRUCH MEHRERER DUNKELHEITEN Staatstheater Kassel EINBRUCH MEHRERER DUNKELHEITEN Staatstheater Kassel EINBRUCH MEHRERER DUNKELHEITEN Staatstheater Kassel EINBRUCH MEHRERER DUNKELHEITEN Staatstheater Kassel EINBRUCH MEHRERER DUNKELHEITEN Staatstheater Kassel EINBRUCH MEHRERER DUNKELHEITEN Staatstheater Kassel EINBRUCH MEHRERER DUNKELHEITEN Staatstheater Kassel